• Admin

    by  Seitenaufrufe: 6731 

    Klassiker:
    BMW R 90 S
    aus bma 10/03

    powered by bma Magazin

    von Konstantin Winkler

    Anfang der siebziger Jahre: Opel baute den Manta, der noch weit davon entfernt war, als Deppenschleuder verspottet zu werden und Motorradfahrer waren noch wetterharte Windgesichter in Wachsjacke und mit Halbschalenhelm. Doch das Bild wandelte sich langsam. Das Motorrad wurde als Freizeitgerät entdeckt. Modische Optik und Motorleistung waren gefragt. Die Japaner hatten das begriffen und verkauften ihre „Big Bikes” prächtig. BMW hatte da wenig entgegen zu setzen.
    Das änderte sich 1973 schlagartig. Der Designer Hans A. Muth legte Hand an und heraus kam der „Pop Art-Boxer” BMW R 90 S. Schwarz mit weißen Zierlinien? Die Zeiten waren nun vorbei. Zweifarben-Metallic-Lackierungen waren in. Erhältlich war das neue Boxermodell nur in „Daytona Orange” und in „Silberrauch”.
    ...